IMDB
Kinoplakat: Halloween – Der Fluch des Michael Myers

Michael Myers sucht
sein Kind *seufz*

Titel Halloween – Der Fluch des Michael Myers
(Halloween: The Curse of Michael Myers)
Drehbuch Daniel Farrands
mit Charakteren, erfunden von John Carpenter und Debra Hill
Regie Joe Chappelle, USA 1995
Darsteller Donald Pleasence, Paul Rudd, Marianne Hagan, Mitch Ryan, Kim Darby, Bradford English, Keith Bogart u.a.
Genre Horror
Filmlänge 88 Minuten
Deutschlandstart
30. Mai 1996
Website halloweenmovies.com
Inhalt

Halloween 1989: Michael Myers und seine Nichte, Jamie Lloyd, sind verschwunden. Alle glauben, sie seien tot, jedoch wurde Jamie vom Mann in Schwarz gekidnapped, der zu einem Druiden-Kult gehört. Seit dieser Nacht ist Dr. Loomis im Ruhestand, ist das Feiern von Halloween in Haddonfield untersagt und leben die Strodes wieder im Myers-Haus.

Jetzt, im Oktober 1995, will die Jugend von Haddonfield endlich wieder Parties zu Halloween feiern dürfen. Gleichzeitig wird der junge Danny Strode vom Mann in Schwarz verfolgt. Jamie hat Michaels Kind geboren und es in Sicherheit gebracht. Es ist bei Tommy Doyle, einem der Überlebenden des ersten Halloween-Massakers. Tommy hat sich jahrelang auf die mögliche Rückkehr Michael Myers vorbereitet, um ihn ein für alle Mal zu stoppen.

Michael ist tatsächlich wieder in Haddonfield, um sein Kind zu finden. Dr. Loomis' und Tommys Bemühungen, Danny und seine Mutter Kara zu beschützen, offenbaren endlich Michaels böse Wurzeln. Thorn war es, der Michael verfluchte, ihn zwang, seine Familie zu töten.

Dr. Loomis und Tommy sind die einzigen, die Michael und den Mann in Schwarz noch aufhalten können, bevor Thorns Fluch an andere weitergegeben wird …

Was zu sagen wäre

Wenn die Produzenten sogar schon die Filmnummer weglassen – also statt der „VI” oder der „6” einfach nur „Halloween – DingelDangel” schreiben, scheinen die sich selbst ein bisschen zu schämen: Fünf Fortsetzungen eines kleinen genialen Klassikers? Fünf??

Dieser Film ist so überflüssig, wie Werbepausen im Fernsehen. Es bringt Michael Myers mit Unsinn in Verbindung, von dem bisher nie die Rede war. Nun ist die Zitrone aber auch wirklich ausgepresst. Da geht nix mehr!

Oder ..?

Wertung: 2 von 9 D-Mark
IMDB