IMDB
Kinoplakat: Kiss of the Dragon
Klassische Asia-Action mit
wunderbarer Prügelei
Titel Kiss of the Dragon
(Kiss of the Dragon)
Drehbuch Jet Li + Luc Besson + Robert Mark Kamen
Regie Chris Nahon, Frankreich, USA 2001
Darsteller Jet Li, Bridget Fonda, Tchéky Karyo, Max Ryan, Ric Young, Burt Kwouk, Laurence Ashley, Cyril Raffaelli, Didier Azoulay, John Forgeham, Paul Barrett, Kentaro, Colin Prince, Vincent Glo, Vincent Wong u.a.
Genre Actio
Filmlänge 98 Minuten
Deutschlandstart
25. Oktober 2001
Inhalt
Liu Jian ist Polizist, der seinen Dienst in Peking versieht. Sein aktueller Fall jedoch führt ihn nach Paris, wo er einem Inspektor Richard bei der Verhaftung eines chinesischen Drogenbosses assistieren soll.

Jian erkennt schnell, dass Richard ein Krimineller ist, ein Sadist. Er hat einen Mobster ermordet und will diesen Mord Jian in die Schuhe schieben.

Jian flüchtet sich zu einem chinesischen Kontakt, wo er die Bekanntschaft einer Prostituierten macht, deren Kind Richard gefangen hält …

Was zu sagen wäre
HongKong-Star Jet Li („Romeo must die" – 2000; Lethal Weapon 4 – 1998) kehrt zu seinem Streetfighting zurück und verneigt sich vor Martial-Arts-König Bruce Lee. Für die Stunt-Choreographie wurde Hongkongregisseur Cory Yuen verpflichtet.

Es ist traditionelles Asia-Kino: Der einsame Wolf auf unbekanntem Terrain, der gute Freund als größter Feind, das leichte Mädchen als Zeugin, der Schurke mit dem Netzwerk in die höchsten Kreise, Streetfighter-Action.

Das Drehbuch hat Jet Li zusammen mit Luc Besson („Das Fünfte Element") erarbeitet, der auch Produzent des Films ist.

Wer auf Filme steht, in denen Typen völlig ausrasten und wild in belebten Straßen herumballern, der kommt hier unbedingt auf seine Kosten.

Wertung: 3 von 6 €uro
IMDB