IMDB
Kinoplakat: Chicken Run – Hennen rennen
Geflügel, Geschnatter
und große Gefühle
Titel Chicken Run – Hennen rennen
(Chicken Run – Hennen rennen)
Drehbuch Peter Lord + Nick Park + Karey Kirkpatrick mit Mark Burton, John O'Farrell
Regie Peter Lord & Nick Park, UK 2000
Darsteller

Julia Sawalha, Heidrun Bartholomäus, Mel Gibson, Ingolf Lück, Jane Horrocks, Dagmar Biener, Imelda Staunton, Regina Lemnitz, Philip Daniels, Gerald Schaale, Benjamin Whitrow, Hans Teuscher, Lynn Ferguson, April Hailer, Miranda Richardson, Barbara Ratthey, Tony Haygarth, Klaus Sonnenschein, Timothy Spall, Michael Pan u.a.

Genre Trikfilm
Filmlänge 84 Minuten
Deutschlandstart
10. August 2000
Inhalt

Kinoplakat: Ginger rennt in Chicken RunDie Hühner Ginger, Bunty, Babs und Mac sind fest entschlossen, ihrem Schicksal als Geflügelpastete zu entgehen. Sie träumen von einer grünen Welt jenseits ihrer eingezäunten Eierfarm. Doch so einfach ist es nicht, in die Freiheit zu gelangen: Die böse Mrs. Tweedy und ihr tumber Ehemann ertappen sie bei all ihren irrwitzigen und noch so ausgeklügelten Fluchtversuchen.

Als der amerikanische Zirkus-Hahn Rocky auf der Hühnerfarm bruchlandet, sieht Ginger endlich den rettenden Ausweg. Sie und die anderen Hühner werden die Farm einfach fliegend verlassen und Rocky muss ihnen dabei helfen. Zusammen werden sie beweisen, dass sie keine dummen Hühner sind.

Sie planen einen spektakulären und äußerst gewagten Ausbruch …

Was zu sagen wäre

Kinoplakat: Rocky fliegt in Chicken RunGroßartig. Wunderbar. Atemberaubend. A few good Hen. Nach so einem Film kann man sich leicht in einen Rausch freuen. Zunächst ist da die Bewunderung für die Geduld und die Präzision der Plastilinhühnchenformer. Aber die verschwindet bald. Sie wird überdeckt von der Bewunderung für die Nonchalence, mit der Peter Lord, Nick Park und ihr Team einige der ewigen Klassiker des Kinos in eine herrliche Komödie verzwirbeln, die halt zufällig in der Welt der Hühner auf dem Schlachthof siedelt. Die kürzeren Wege der Lebensgefahr dort helfen, das Drama zu verdichten.

„Chicken Run”, der erste Animations-Spielfilm der Aardman Animation Studios, stammt aus der Feder der mehrfachen Oscar-Preisträger und „Wallace und Gromit”-Erfinder Nick Park und Peter Lord. In Zusammenarbeit mit DreamWorks entsteht mit technischer Perfektion diese komische Geschichte um den großen Hühneraufstand.

Wertung: 11 von 11 D-Mark
IMDB