IMDB
Kinoplakat: Unforgettable
Ein Psychothriller aus dem
Nirwana von Action und SFX
Titel Unforgettable
(Unforgettable)
Drehbuch Bill Geddie
Regie John Dahl, USA 1996
Darsteller

Ray Liotta, Linda Fiorentino, Peter Coyote, Christopher McDonald, David Paymer, Duncan Fraser, Caroline Elliott, Colleen Rennison, Kim Cattrall, Stellina Rusich, Kim Coates, Suzy Joachim, Garwin Sanford, Jenafor Ryane, Jim Broyden u.a.

Genre Science Fiction, Thriller
Filmlänge 117 Minuten
Deutschlandstart
4. März 1997 (direct to video)
Inhalt

Gerichtsmediziner David Crane steht unter Verdacht, seine Frau ermordet zu haben. Die einzige Hoffnung, seine Unschuld zu beweisen, ist die Wissenschaftlerin Dr. Martha Briggs. Sie arbeitet an einem Hirn-Serum, mit dem man die Erlebnisse anderer Menschen nacherleben kann.

Kurzentschlossen spritzt sich Krane Hirnflüssigkeit seiner toten Frau, um dem wahren Mörder auf die Spur zu kommen. Das allerdings ist nur der Anfang einer Kettte von Injektionen. Um den Mörder zu finden, muss Krane nämlich in immer mehr Erinnerungen anderer Personen vordringen. Irgendwann beginnen unkontrollierbare Halluzinationen der sich überlagernden Erinnerungsebenen …

Was zu sagen wäre
DVD-Cover (US): Unforgettable„Unforgettable” liefert spannendes Science-Fiction-Szenario ohne Raumschiffe. Ray Liotta gibt den verzweifelten Mann, dessen frau ermordet wurde und es ist weniger der Thriller des Whodunit, als mehr das Drama eines Trinkers, der sich für das Scheitern seiner Ehe und den Tod seiner Frau wegen seiner Alkoholsucht verantwortlich fühlt.

Schwierig ist, dass der Film sich nicht zwischen Psychogramm, Thriller und Kracher entscheiden kann und zwischen den Genres pendelt. Bildeffekte, Action und eine hohe Schnittfrequenz treiben den Film – da bleibt für Figurenzeichnung kein Platz. Regisseur John Dahl hat mit seinem Debut „Red Rock West” (USA 1993) und „Die letzte Verführung” (1994 – ebenfalls mit Linda Fiorentino) seine Thrillerqualitäten unter Beweis gestellt.

Wertung: 7 von 11 D-Mark
IMDB