Wunderbare Achterbahn im All
und gelüftete Geheimnisse
Titel Star Wars - Episode V: Das Imperium schlägt zurück
(Star Wars: Episode V - The Empire Strikes Back)
Drehbuch George Lucas + Leigh Brackett
Regie Irvin Kershner, USA 1980
Darsteller Mark Hamill, Carrie Fisher, Harrison Ford, Billy Dee Williams, Anthony Daniels, David Prowse, Peter Mayhew, Kenny Baker, Frank Oz, Alec Guinness, Jeremy Bulloch, John Hollis, Jack Purvis, Des Webb, Kathryn Mullen u.a.
Genre Fantasy
Filmlänge 124 Minuten
Deutschlandstart
11. Dezember 1980
Website starwars.com
Inhalt

In der Schlacht um den Eisplaneten Hoth müssen sich die Rebellen dem Imperium geschlagen geben. Während der Kämpfe werden Rebellen-Commander Luke Skywalker und seine Freunde Han und Leia getrennt.

Luke reist ins Dagobah-System, um sich von dem weisen Lehrmeister Yoda zum Jedi ausbilden zu lasssen. Gleichzeitig hat sich die imperiale Flotte unter Lord Darth Vader an die Fersen von Han Solo und Leia an Bord des Millenium Falcon geheftet. In einem Asteroidenfeld hängen sie die Imperialen Jäger ab.

In der Wolkenstadt Bespin treffen sich die Freunde wieder, nur um sich gleich wieder zu verlieren. Han Solo tritt eine unterkühlte Reise an und Luke erfährt Erschreckendes über seine Herkunft …

Was zu sagen wäre

Fans streiten sich gerne, ob diese Folge die beste der Trilogie (IV, V, VI) ist. Für mich ist das eindeutig der Fall: Mehr Witz, mehr Action und die Neuigkeiten über Lukes Verwandtschaftsverhältnisse. Außerdem erfahren wir einiges Neues über die Macht. Die Kritiker bemängeln „dass sie mittendrin aufhört” - ein klassischer Cliffhanger.

„Empire” hat Tempo, Witz und jene elementare Dramatik, die ein schlichtes Märchen zu einem Event aufpusten. Zum Einstieg werden den Zuschauern gigantische Kampfläufer für das unwegsame Gelände eines Eisplaneten präsentiert - riesige Panzer auf vier Beinen, die bei genauer Betrachtung hirnrissig, für die Regeln des anything-goes-Kinos aber perfekt erfunden sind. Mit Yoda betritt eine zentrale Figur der Saga die Bühne und Irvin Kershner setzt den Ton für die kommenden Episoden dieser Serie.

„The Empire strikes back” ist in vielerlei Hinsicht die beste und wichtigste Folge dieser Serie.

Wertung: 9 von 9 D-Mark