IMDB
Kinoplakat: Godzilla 2000 – Millennium (1999)
Alles zurück auf
Gummi und Plastik
Titel Godzilla 2000 – Millennium
(Gojira ni-sen mireniamu)
Drehbuch Hiroshi Kashiwabara + Wataru Mimura
Regie Takao Okawara, Japan 1999
Darsteller

Takehiro Murata, Hiroshi Abe, Naomi Nishida, Mayu Suzuki, Shirô Sano, Takeshi Ôbayashi, Shirô Namiki, Bengaru, Ken'ichi Ishii, Kôichi Ueda, Yoshiyuki Omori, Masahiko Nishimura u.a.

Genre Monsterfilm
Filmlänge 99 Minuten
Website Godzilla-Wiki
Inhalt

Godzilla trifft auf ein außerirdisches Wesen, das nach 6.000 Jahren Winterschlaf unter den japanischen Inseln erwacht. Das Alien, 200-Meter im Durchmesser und gepanzert wie ein Felsen, fliegt über den japanischen Archipel und greift den Grünen Giganten an. Godzilla ist aber noch ein wenig abgelenkt, war er doch im Moment damit beschäftigt, die japanische Großstadt Nemuro aufzumischen.

Szenenbild: Godzilla im Kampf gegen ein AlienKann Godzillas radioaktiver Feuerstrahl das Alien bremsen? Ist die außerirdische Lebensform überhaupt feindlich gesonnen?? Hat die Menschheit noch eine Zukunft??? Auf jeden Fall ist die Bühne für einen Kampf zwischen Godzilla, dem Außerirdischen und den Bürgern von Shinjuku bereitet, dessen Ausgang vollkommen in den Sternen steht …

Was zu sagen wäre

Nach Roland Emmerichs Hollywood-Version Godzilla aus dem vergangenen Jahr, dem eher negative Schlagzeilen zu eigen waren, haben die japanischen Toho-Studios ihr Hausmonster wieder unter die eigene Regie genommen.

Das bedeutet, trotz des bombastisch klingenden Filmtitels durch das Anhängsel „2000” kehrt der Große Grüne zu seinem ursprünglichen Aussehen zurück: statt digitaler Filmtechnologie wieder Gummi-Kostüm.

In Deutschland kam der Film nicht auf den Markt.

Wertung:
IMDB