IMDB
Kinoplakat: Die Killerhand
Ein bizarrer Versuch,
Grusel zu erzeugen
Titel Die Killerhand
(Idle Hands)
Drehbuch Terri Hughes + Ron Milbauer
Regie Rodman Flender, USA 1999
Darsteller Devon Sawa, Seth Green, Elden Henson, Jessica Alba, Vivica A. Fox, Christopher Hart, Jack Noseworthy, Katie Wright, Sean Whalen, Nicholas Sadler, Fred Willard, Connie Ray, Steve Van Wormer, Kelly Monaco, Timothy Stack u.a.
Genre Komödie, Horror
Filmlänge 92 Minuten
Deutschlandstart
26. August 1999
Inhalt
Als der notorische Faulpelz Anton eines Halloween-Morgens aufwacht, muss er irritiert feststellen – nachdem er ein wenig durch die Fernsehkanäle gezappt, den Inhalt des Kühlschranks untersucht und dabei die große Blutlache am Fußboden übersehen hat – dass seine geliebten Eltern über Nacht auf bizarre Weise ermordet wurden.

Als ihn kurz darauf seine nicht minder verantwortungslosen Freunde Mick und Pnub besuchen, erfährt Anton, der MTV schon immer den Abendnachrichten vorgezogen hat, von einer mysteriösen Mordserie, die seine Heimatstadt seit geraumer Zeit erschüttert.

Nach und nach wird ihm klar – Beweise lassen keinen Zweifel daran – dass er selbst für all diese Bluttaten verantwortlich ist: Er oder besser gesagt ein Teil von ihm; nämlich seine rechte Hand. Die scheint vom Teufel besessen zu sein und führt fortan zu Antons größtem Entsetzen ein blutrünstiges Eigenleben …

Was zu sagen wäre
Das klingt ganz lustig, oder? Ist aber nur der in die Hose gegangene Versuch, das Splattermovie mit dem Teenie-Movie zu verschmelzen. Geschmacklos. Bizarrer Humor übertüncht den Mangel an Inhalt nur unzureichend.

In den Hauptrollen dieser bizarren Horror-Komödie spielen Devon Sawa (Casper – 1995), Seth Green (Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung – 1999), Jessica Alba („Ungeküsst“ – 1999) und Vivica A. Fox (Independence Day – 1996).

Wertung: 4 von 11 D-Mark
IMDB