IMDB
Kinoplakat: Besser geht's nicht
Jack Nicholson und Helen Hunt
Oscar-Reif zauberhaft
Titel Besser geht's nicht
(As Good as It Gets)
Drehbuch Mark Andrus + James L. Brooks
Regie James L. Brooks, USA 1997
Darsteller Jack Nicholson, Helen Hunt, Greg Kinnear, Cuba Gooding Jr., Skeet Ulrich, Shirley Knight, Yeardley Smith, Lupe Ontiveros u.a.
Genre Drama
Filmlänge 139 Minuten
Deutschlandstart
12. Februar 1998
Inhalt

Melvin Udall ist ein sonderbarer Zeitgenosse. Sein Frühstück isst er jeden Tag zur selben Zeit am selben Platz im selben Restaurant mit mitgebrachtem Plastikbesteck. Und er akzeptiert auch nur eine bestimmte Kellnerin. Niemand entkommt seinen Gemeinheiten.

Ganz oben auf seiner Gemeinheiten-abfeuern-Liste steht sein schwuler Nachbar, dann dessen Hund und – natürlich – Carol, die Kellnerin. Melvin ist ein Typ so richtig zum Kotzen. Aber sein Verhalten wird sich ändern: Denn nicht nur ist Carol eines Tages verschwunden, auch sein Nachbar erlebt einen Schicksalschlag, nach dem er Melvins Hilfe benötigt. Und siehe da: Melvin kann ganz nett sein. Ab und zu jedenfalls …

Was zu sagen wäre

„Besser geht's nicht” ist der Film für alle Jack-Nicholson-Fans (Mars Attacks! – 1996; Eine Frage der Ehre – 1992; Batman – 1989; „Die Hexen von Eastwick“ – 1987; „Wenn der Postmann zweimal klingelt“ – 1981; Shining – 1980; Duell am Missouri – 1976; Einer flog über das Kuckucksnest – 1975; Chinatown – 1974; „Das letzte Kommando“ – 1973; Easy Rider – 1969; Psych-Out – 1968; Der Rabe – Duell der Zauberer – 1963). Böse One-Liner, griesgrämiges Auftreten, charmanter Blick. Und das so gut, dass er bei der Oscar-Verleihung am 23. März 1998 seinen dritten Acadamy Award in Empfang nehmen durfte. Seine Partnerin Helen Hunt (Twister – 1996; „Kiss of Death” – 1995) durfte kurz vorher ebenfalls auf die Bühne. Sie bekam den anderen Hauptrollen-Oscar. Die ist nämlich als Nicholsons Gegengewicht genau so gut!

"Das ist gar nicht wahr. Manche von uns haben tolle Geschichten … hübsche Geschichten, die am See stattfinden, mit Booten und Freunden und Nudelsalat. Nur keiner von uns. Aber für viele Menschen, das sind ihre Geschichten – eine schöne Zeit und Nudelsalat. Das ist es, was es hart macht. Nicht, dass wir es schlecht haben, aber dass es uns dermaßen anpisst, dass so viele andere es gut haben."

Melvin Udall

Wertung: 11 von 11 D-Mark
IMDB